Beiträge von Jan Kattau

    Kleines "Sommer-Geschenk" unserer Seits.

    Wir haben es doch noch geschafft die fehlerhaften Regenreifen zum Funktionieren zu bringen.

    Wir haben da die Tage viel Arbeit reingesteckt und hoffen, dass ihr Gefallen an den Reifen findet.


    Folgender Plan fürs Testrennen:


    Quali: Trocken

    Rennen: Start im Trockenen

    nach 3 Minuten: 10% Regen (bedeutet, dass man iwann auf Inters wechseln muss)

    nach 20 Minuten: 20% Regen (bedeutet, dass man iwann auf Regen wechseln muss)

    nach 50 Minuten: 0% Regen (bedeutet, dass man iwann auf Inter und Trocken wechseln muss)

    Auf ein spannendes und teilnehmerreiches Test-Rennen.

    Bitte meldet euch hier für das Rennen an oder ab.










    rF2 Log Analyzer

    Hotlaps


    Renn-Runden: 71



    Briefing ist um 18.40Uhr am Renntag.

    Meldeschluss ist am 01.08.2020 um 23:59 Uhr



    An jedem Rennabend gibt es drei unterschiedliche Trockenreifenmischungen, wovon mindestens zwei im Rennen gefahren werden müssen.

    Freigegebene Reifen: Soft (C4), Medium (C3), Hart (C2)

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Cutregeln: Curps sind freigegeben.

    Es wird erst als Cut gewertet, wenn mehr als 2 Reifen den Curp oder die weiße Linie verlassen.


    cutregel.png


    Wir fahren mit dem RFactor 2 eigenem Cut-System.

    Durchfahrtstrafe bei jedem 7. Cut.

    Das Meister-Team aus der letzten Saison, Light Simracing, stellt sein neues Auto vor. Den LSR-04.

    Die Fahrerpaarung hat sich verändert. Jan Wiegels von Horizon ersetzt Manuel Bichler.

    Das Design des Vorjahres-Autos wurde völlig überarbeitet.. Der neue LSR-04 kommt in einer ganz neuen Farbe daher. Die Brawn GP Farben sind back.

    Ansonsten hat sich einiges an den Sponsoren geändert und das generelle Design ist nun wesentlich runder und weniger eckig.

    Zudem wurde das Logo angepasst, so dass das "Light-Logo" nun besser zum gesamten Auto passt.

    Wir hoffen, dass auch die 4 Glück bringt und der LSR-04 an die Erfolge seiner drei Vorgänger anknüpfen kann.

    #projectFour

    Wir gratulieren den frisch gekürten "Ehrenamtlichen des Jahres 2020FS" der unterschiedlichen Kategorien aus Technik, Medien und Serien. Viel Freude mit dem durch euren Fleiß verdienten "Ehrenamtlichen Award".


    Im Namen des eingetragenen SimRacing Vereins DLM Racing e.V. möchte sich der Vereinsvorstand rund um Enrico Lange, Benjamin Gielczynski, Michael Merkers und Jan Kattau herzlichst bei allen ehrenamtlichen Arbeitsgruppenleitern und alle ausführenden Ehrenamtlichen für ihre fleißige Mitarbeit und ihren selbstlosen ehrenamtlichen Einsatz für die Belebung und Weiterentwicklung unserer Serien sowie der Techniken und Medien bedanken.


    In unterschiedlichsten Fachgebieten bringen zahlreiche Ehrenamtliche ihre Freizeit, ihre Kreativität, ihren Ideenreichtum, ihre Fachkenntnisse und Fähigkeiten sowie ihren Fleiß und ihren Wunsch zur Selbstverwirklichung zum Wohle unseres gemeinsamen Hobbys ein. Wie bei jedem Unternehmen wäre auch die Existenz, die Aufrechterhaltung und die Weiterentwicklung unseres Vereins und seines Serienangebotes ohne diesen unermüdlichen Einsatzes unserer vorbildlichen Ehrenamtlichen nicht in dieser Form denkbar.


    Herausragend vorbildliche ehrenamtliche Leistung in unterschiedlichen Kategorien der Serien, Technik und Medien zeichnet der Verein auch für das Jahr 2020 FS wieder mit dem "Ehrenamtlichen des Jahres" Titel aus und verschenkt als Zeichen der Dankbarkeit und Anerkennung den "Ehrenamtlichen Award".


    Wir haben uns für dieses Jahr etwas ganz besonderes ausgedacht. Die Gewinner dürfen sich je nach Einsatz, Verantwortung und Eigenständigkeit entweder über einen kleinen oder großen Award freuen.


    "Großer" Ehrenamtlichen Award 2020 FS --> 25€ Amazon oder Steam" erhalten diesmal:

    1. Benjamin Gielczynski (Formel DLM, Vorstand, Mod-Bau)
    2. Jan Kattau (Formel DLM, social media)
    3. Enrico Lange (TWC, Server-Technik, Vorstand)
    4. Michael Merkers (Stream, ReKo, Vorstand)
    5. Jan Wiegels (Social Media)
    6. Dennis Heinz (TWC, WEC und Public Server)
    7. Björn Wahlmeier (Videos, Event, WEC)
    8. Sebastian Kuhn (TWC, Social Media)
    9. Christian Matten (Event, WEC)

    --> Hierfür schüttet der Verein 225 € der erzielten Einnahmen wieder aus.


    "Kleiner" Ehrenamtlichen Award 2020 FS --> 10€ Amazon oder Steam" erhalten diesmal:

    1. Ronny Moegel (TWC)
    2. Thomas Grube (TWC)
    3. Danny Schröder (TWC)
    4. Manuel Beller (TWC)
    5. Mikel Thienes (FDLM)
    6. Johannes Michl (FDLM)
    7. Dennis Grosse (Videos)

    --> Hierfür schüttet der Verein 70€ der erzielten Einnahmen wieder aus.


    Rückerstattung Startgeld

    Außerdem erhalten alle hier genannten ihr Startgeld zurück, da sie durch ihre ehrenamtliche Arbeit die Durchführung der Saison erst möglich gemacht haben. Dabei gibt es drei Optionen:


    1. Geld für die nächste Startgebühr einsetzen

    2. Geld auszahlen lassen

    3. Geld spenden


    --> Hierfür schüttet der Verein 150€ der erzielten Einnahmen wieder aus.


    Wir hoffen damit eine Freude machen zu können und freuen uns auf eine erfolgreiche Fortsetzung der engen Zusammenarbeit im kommenden Jahr! Noch einmal herzlichen Glückwunsch vom gesamten Vorstand.


    --> Insgesamt schüttet der Verein durch diese Maßnahmen 445€ der erzielten Einnahmen an seine Ehrenamtlichen wieder aus.

    Wir stellen euch heute die kommende FormelDLM der Saison 2020HW vor.


    SIMULATION RFactor2
    FAHRZEUG Formel 1 (FSR 2019 Mod)
    MAX STAMMFAHRER 28 Fahrer
    TEAMS Fahrereigene, 2 Fahrer pro Team

    STARTGEBÜHR: 10,00 € pro Fahrer



    MOD:

    • Wir bleiben weiterhin bei der FSR 2019 Mod (Chassis und Physik)
    • Die Reifenmischung C1 kommt nicht mehr zum Einsatz (wird schneller je älter er ist)
    • Das Motorprogramm (Motor mixture) Race wird entnommen/deaktiviert (nicht mit Boost verwechseln)


    RENNKALENDER:


    • 10 Rennen vom 16. August 2020 bis 20 Dezember 2020
    • Infos und Voting zur Streckenwahl folgt.


    ZEITPLAN

    • Je ein Warm-Up nach dem Briefing (vor der Quali) und nach der Quali (vor dem Rennen)


    MINDESTVORBEREITUNG:

    • für Rennteilnehme mit Qualifikation = eine Renndistanz (maximal jedoch 50 Runden)
    • für Rennteilnehme von hinten ohne Qualifikation = mindestens 25 Runden.


    QUALIFIKATION:

    • Qualisession 1 = 8 Minuten, 3 Runden (1 gezeitete Runde), Top 8 kommt weiter, genutzter Reifen = Startreifen
    • Qualisession 2 (Top8) = 5 Minuten, 3 Runden (1 gezeitete Runde)
    • Grip in der Quali komplett statisch
    • Um Unfallgefahr und dessen massive Folgen fürs Qualiergebnis aus dem Weg zu gehen, muss die Inlap nicht mehr vollendet werden (es wird in einer bekannt gegebenen Auslaufzone escaped)


    ERFOLGS-RÜCKVERSETZUNG

    • Startplatz des Meisterschaftsführenden = sein Qualiergebnis + 5 Startplätze
    • Startplatz des Zweiten der Meisterschaft = sein Qualiergebnis + 3 Startplätze
    • Startplatz des Dritten der Meisterschaft = sein Qualiergebnis + 1 Startplatz

    [Die anderen Fahrer rücken entsprechend dazwischen auf.

    Bei gleicher mathematischer Position der Erfolgs-Rückversetzten bringt das bessere Qualiergebnis den besseren Startplatz mit sich]



    RENNEN:

    • Weiterhin 3 wählbare Reifen, von denen mindestens 2 im Rennen gefahren werden müssen.


    WERTUNGSPUNKTE

    • Jeder Zielankömmling (mindestens 90% absolvierter Renndistanz) erhält weiterhin mindestens einen Punkt für das Rennen:

    • Das schwächste Rennergebnis eines jeden Fahrers wird als ein Streichergebnis gestrichen


    REIFEN

    • Die Reifen die wir in dieser Saison Fahren werden sind Weicher als in der Vorsaison.


    Reifenwahl2020HW.png

    Zur Anmeldung möglichst bitte in 2er Teams anmelden.


    Stammfahrer der Vorsaison behalten ihre Startnummer.

    Der amtierende Meister (Jan Kattau) kann zwischen 1 und seiner Nummer 26 wählen.

    [ Nummern 1, 2, 6, 7, 10, 11, 13, 14, 15, 19, 21, 26, 27, 29, 46, 65, 66, 69, 88, 90, 91, 95, 99 sind damit bereits vergeben]

    Bei neuer Wahl eines Stammfahrers bitte seine alte Nummer hinzuschreiben das diese damit Frei wird.


    Denkt daran, dass für die Teilnahme an der Serie die Startgebühr bezahlt sein muss. 10€ pro Fahrer.

    Teamname


    Nr. 1 Vorname Nachname - #Startnummer

    Nr. 2 Vorname Nachname - #Startnummer


    Grün = Team voll

    Gelb = Noch 1 Platz frei im Team


    _________________________________________________________________



    TheOldMen


    Enrico Lange - #65

    Thomas Grube - #19



    Light Simracing


    Jan Kattau - #1

    Jan Wiegels - #21



    Black Wings LSR


    Mikel Thienes - #7

    Ricardo Pellegrini - #2



    Red Fox


    Emrah Mujanovic - #11

    Benjamin Gielczynski - #13



    Racing Factory


    Marius Maniek - #88

    Rico Hargesheimer - #6



    Seawolf NetRace Motorsport


    Ivan Zupanic - #10

    Stefan Gehse - #27



    Zopp Racing


    Olaf Zopp - #91

    Mark Zopp - #90



    Nice Team


    Tycjan Tomaszewski - #14

    Michael Timp - #66



    Westerwaldracing


    Frank Steiner #69

    Christoph Müller #99



    Black Wolf Racing Team


    Daniel Weiss #96



    Seawolf NetRace Motorsport II


    Matthias MacKenzie - #86

    In welchem Tool haste geschaut? Das Live-Timing Tool speichert die Runden oft nicht, wenn man den Server verlässt bevor die Session neugestartet wurde. Über den Link Hotlap sollte es gehen.

    Ein Ja zu deiner 2ten Frage.

    Ne, das kann nicht sein. Wir haben alle das selbe Auto, nur mit unterschiedlichen Lackierungen.

    Falls der Fehler nicht reproduzierbar ist, könnte theoretisch auch ein mini-Freeze dafür verantwortlich sein.

    Nachdem ich mir das Replay angeschaut habe, weiß ich mehr.

    Hab die Stelle gecheckt. Bin die Stelle im Renntempo abgefahren und bin die Wand entlang geschrappt.

    Keine Fehler in der Wand. Such doch bitte mal das Replay von deinem Unfall raus und lade es hoch.


    Sofern niemand anders diesen Fehler reproduzieren kann, gehe ich erstmal davon aus, dass die Stelle safe ist.